"Manchmal entsteht statt eines Buchkapitels ein neues Lied", erzählt Roland Kernstock, "und oft ist es so, daß ich damit die Emotionen meiner Zuhörer in Worte fassen kann." Roland Kernstock schreibt und singt Lieder, wie es sie bisher nicht gab; Songs voll Kraft und Poesie, die die Wildnis seiner Heimat beschreiben und die Gefühle der Menschen, die dort leben und lieben, lachen und weinen.

 

Wenn er zur Gitarre greift entsteht der Nordwald mit all seiner Mystik und Farbenpracht vor den Augen seiner Zuhörer. Manche seiner Lieder, etwa "Das ist meine Stadt" oder "Schilf im Wind" sind bereits zu richtigen

Evergreens geworden. Als Gründungsmitglied des Schremser Western-Clubs ist er aber auch mit Folk- und Country-Songs zu hören.

Hörproben und Videos

Die Quelle

  • YouTube Social  Icon
Video: Die Frau mit dem Zauberstab

Alter Baum 1

FB-Video: Bring mich nach Hause

Cucurrucucu Paloma

Das Land, das man Waldviertel nennt

Hohe Tannen - Nordwaldversion

Mittsommernacht - aus dem Buch "Mythos Nordwald" - gelesen von Roland und seiner Seelenfreundin Verena

Es gibt ein Land ...

FB-Video: Das Schmetterlingslied

FB-Video: Ein Weg entsteht, wenn

man ihn geht

Das Rüsselmops-Lied

FB-Video: In jenem Tal, wo die Thaya fließt